Seite auswählen

Die News der KW 16/2019 im Überblick

#Strategie

Urheberrechtsreform: die Auswirkungen auf Onlineshops

Mit der Zustimmung des Rates der Europäischen Union hat die umstrittene Urheberrechtsreform die letzte Hürde genommen. Welche Auswirkungen diese Gesetzesänderung auf den Onlinehandel haben wird, erläutert Anwältin Linda Thiel im Interview mit dem „E-Commerce-Magazin“.

>> E-Commerce-Magazin

#E-Food

Analyse: Wie funktionieren die Online-Lebensmittelhändler EDEKA24, Bringmeister, GetNow, REWE und Picnic?

Wie sind die in Deutschland tätigen E-Food-Anbieter aus technischer Perspektive aufgestellt? Diese Fragen beantwortet Dr. Roman Zenner gemeinsam mit Udo Kießlich in einem umfangreichen Beitrag im „ShopTechBlog“.

>> ShopTechBlog

Nielsen Shopper Trends 2019 – Käufer verstehen und für sich gewinnen

Wie deutsche Lebensmittelkunden ticken und welche Auswirkungen dies auf den stationären und digitalen Lebensmittelhandel hat, klärt das Marktforschungsunternehmen Nielsen in einer aktuellen Studie.

>> Nielsen

#B2B

BRACK.CH: 646 Millionen Euro und der Schweizer B2B-Online-Handel

Mit 646 Millionen Euro Umsatz ist BRACK der größte konzernunabhängige Händler der Schweiz. Im Gespräch mit „Warenausgang“-Betreiber Lennart Paul spricht Geschäftskundenvertriebsleiter Andy Huber über die Erfolgsgeheimnisse des Anbieters von IT-Bedarf.

>> Warenausgang

#Marktplätze & Plattformen

Amazon, Zalando, Douglas: Der deutsche Online-Handel im Marktplatzfieber

Der Erfolg der Marktplatzanbieter inspiriert immer mehr Händler, über ähnliche Geschäftsmodelle nachzudenken. Doch wann ist für Onlinehändler der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt gekommen? Und wie lassen sich eigene Sortimente sinnvoll um Angebote von Drittanbietern erweitern? Stephan Randler und Ralph Hesse diskutieren diese Fragen im aktuellen „neuhandeln“-Podcast.

>> neuhandeln

Die 20 spannendsten Erkenntnisse aus den neuen Amazon-Zahlen

Vor kurzem hat Amazon seine Marktplatzumsätze offengelegt. Welche Learnings sich aus diesen Zahlen ableiten lassen, beleuchtet Jochen Krisch in seinem Blogpost auf „Exciting Commerce“.

>> Exciting Commerce

#Omnichannel

Zukunft des B2C-Handels: Omnichannel schlägt Multichannel

An einer Omnichannelstrategie geht aus Sicht von Julia Saswito, geschäftsführende Partnerin bei Triplesense Reply, kein Weg vorbei. In ihrem Gastbeitrag im „E-Commerce-Magazin“ gibt sie wichtige Hinweise, wie sich eine solche Strategie etablieren lässt.

>> E-Commerce-Magazin

Kunden erwarten digitale Hilfe beim Einkauf

Sowohl der Online- als auch der stationäre Handel verprellen tagtäglich Kunden, weil sie nicht deren Bedürfnisse befriedigen. Wie viele dieser Kunden durch ein ganzheitliches Omnichannelangebot zu halten sind, beschreibt Wolfgang Borgfeld in seinem Artikel.

>> etailment

#Tech

Gourmondo & Akeneo: Wie wichtig sind Produktdaten für den Erfolg von E-Commerce-Modellen

Produktdaten sind ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, im Onlinehandel ein erfolgreiches Geschäftsmodell aufzubauen. Einen Einblick in die Tücken bei der Einführung eines PIM-Systems geben Pascal Zier von Gourmondo und Tobias Schlotter von Akeneo im aktuellen „Kassenzone“-Podcast.

>> Kassenzone

#Studien

Neue Studie: Zu große Auswahl hält Kunden vom Kauf ab

Eine große Produktauswahl ist nicht immer von Vorteil. Zu diesem Schluss kommt Episerver, Anbieter von CMS-, E-Commerce- und Omnichannel-Marketing-Lösungen, in einer aktuellen Studie. Demnach hält eine zu große Auswahl im Onlineshop fast jeden zweiten Konsumenten (46 Prozent) vom Kauf ab.

>> E-Commerce-Magazin

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen